Wir haben unterdessen bereits ein paar Degustationen durchgeführt, z.B. Hermann Biere, Biere von Trois Dames, Triple oder auch ein paar Barbière-Biere. Während wir die Biere immer beschreiben, bewerten wir sie manchmal auch. Letztens ist die Frage aufgetaucht, wie wir das machen und was der Bewertungswert tatsächlich bedeutet. Zur zukünftigen Referenz möchten wir das hier festhalten. […]

Eine alte Schreinerei sei es gewesen, so Raphael von Trois Dames. Im alten rustikalen Haus mit Holzstühlen und Steinwänden, auf dem Balkon des Juras, braut er nun seit 2007 seine Biere. Und er braut viele verschiedene, weswegen ein Bier-Tasting bei Trois Dames durchaus mit Hochleistungssport vergleichbar ist. Hier unsere Notizen von diesem grosszügigen Mittagsapero. l’Amoureuse […]

Feuerwehrleute sagen: Wo Rauch ist, ist auch Feuer. Bierhistoriker sagen: Wo Rauch ist, ist auch Biertradition. Denn früher waren wohl alle Biere Rauchbiere. Hier der dazugehörige Abschnitt auf Wikipedia: Tatsächlich waren früher viele Biere Rauchbiere. Der Grund liegt in der Malzherstellung: Das Malz muss für die Bierherstellung getrocknet werden. Neben der Sonnentrocknung, die klimatisch nicht […]

Wir wurden vom SVFF, dem Schweizer Vereinigung der Freunde Finlands eingeladen eine Bierdegustation zu organisieren. Als waschechte Nordländer sind die Finnen dem Bier nicht abgeneigt, haben mit Lapin Kulta ein weit über die Landesgrenzen bekanntes Mainstream-Bier und mit Kleinbrauereien wie Stadin Panimo in Helsinki, Plevna in Tampere, Huvila/Malmgårdin Panimo irgendwo in der Wildniss und so […]