The big brewery groups are looking for ways to get a piece of the craft beer action. We have looked at three different strategies and we unveil, why corporate breweries are so keen to do so, even in Switzerland.

Der Verkauf von Wicked Weed hat die Craft Bier Welt erschüttert. Immer wieder werden Craft-Brauereien an Biergiganten wie Anheuser-Bush In-BEV verkauft, z.T. für horrende Summen. Doch wieso wollen die grossen Biergiganten die kleinen Brauereien schlucken? Und ist das gut oder schlecht für uns als Biertrinker? Nachfolgende Analyse soll diesen Fragen nachgehen und aktuelle Trends aufzeigen. […]

Während wir gelegentlich über gängige Bier-Klischees (siehe z.B. Blogbeitrag zu Bierfestivals) meckern, finden wir das Klischee Stammtisch grossartig. Dort wird bekanntlich herzlich über Gott und Geueze debattiert. Das ist doch etwas Grossartiges. Deswegen hat unser Blog jetzt einen Stammtisch an dem wir 1x pro Monat ein akut-aktuelles Thema diskutieren. Die Frage geht an den Stammtisch […]

Die Grossen Brauerei-Konzerne suchen nach Wegen, um auch ein Stück des wachsenden Craft-Bier Kuchen zu ergattern. Wir haben drei Strategien angeschaut.

Frühere Beiträge: Bierlabels: Eine Einleitung Bierlabels: 1. Das Bier (fast) ohne Label Kentucky Sausage Fest von Amager und Against The Grain, My Name is Ingrid von BrewDog, Mexican Cake von Westbrook, Imperial Donught Break von Evil Twin und wie sie alle heissen. Bier und Brauereiname sind neben dem Logo essentielle Bestandteile jeder Bieretikette. Der Kreativität […]

Während wir gelegentlich über gängige Bier-Klischees (siehe z.B. Blogbeitrag zu Bierfestivals) meckern, finden wir das Klischee Stammtisch grossartig. Dort wird bekanntlich herzlich über Gott und Geueze debattiert. Das ist doch etwas Grossartiges. Deswegen hat unser Blog jetzt einen Stammtisch an dem wir 1x pro Monat ein akut aktuelles Thema diskutieren. Die Frage geht an den […]